Charlotte-Kocinski_Lisa-Samberg-(EVK)_BlogJedes Jahr beginnen zahlreiche junge Menschen ihre Ausbildung bei EUROIMMUN. Darunter angehende Biologielaboranten, Fachinformatiker, Industriekaufleute und Dual Studierende. Um den Start in die Ausbildung zu erleichtern und das gegenseitige Kennenlernen der Azubis untereinander zu fördern, fahren die neuen EUROIMMUN-Azubis jedes Jahr auf ein 2-tägiges Kennenlernseminar mit Christof Lehmann, Bereichsleiter Produktmanagement und firmeninterner Trainer.

Lisa und Charlotte, die beide im September ihre Ausbildung zur Biologielaborantin begonnen haben, berichten über ihre Eindrücke:

2. September 2015, 8.00 Uhr, Seekamp Lübeck:

17 neue Azubis warten gespannt auf Udo, der uns mit dem firmeneigenen Bus nach Mölln zum Seminar fahren wird. Alle sind etwas aufgeregt und stellen sich die gleichen Fragen: Wie sind die anderen Azubis so? Wie verstehen wir uns mit Christof, dem Leiter des Seminars? Mehrbettzimmer oder Einzelzimmer? Wie ist das Seminar generell gestaltet? Auf der Fahrt wird im Bus natürlich schon heiß diskutiert, wie wohl die Antworten auf diese Fragen lauten werden.

Endlich angekommen, nimmt uns Christof in Empfang und wir beginnen gleich mit ein paar einfachen Spielen, damit sich alle besser kennenlernen. Danach können wir schon allen Gesichtern ihren richtigen Namen zuordnen. Im Anschluss machen wir draußen im Grünen verschiedene teambildende Spiele, die auf unseren Wunsch hin zusätzlich im theoretischen Seminarteil immer wieder eingebaut werden.

Unsere anfänglichen Bedenken, wie Christof so sein würde, lösen sich schnell in Luft auf. Wir alle kommen super mit ihm klar. An dieser Stelle noch mal ein Lob an Dich, Christof, super gemacht!

Nach dem ersten Kennenlernen wird auch endlich unsere Frage beantwortet, wie die Zimmeraufteilung ist. Alle Planungen, wer vielleicht mit wem ein Zimmer teilt, können über den Haufen geschmissen werden, denn wir bekommen alle ein Einzelzimmer. Trotzdem verbringen wir unsere Freizeit nicht alleine auf unseren Zimmern. Am Abend sitzen wir alle gemütlich zusammen am Lagerfeuer.

Allgemein geht es in dem Seminar um das gegenseitige Kennenlernen und um Kommunikation. Wir bekommen zum Beispiel Tipps, wie man sich am Telefon gegenüber Kunden richtig verhält. Weitere Themen sind unter anderem aktives Zuhören, Fragetechniken und Ich-/Du-Botschaften. Dazu gibt es jeweils eine kleine Einführung und eine Aufgabe, die wir in Partner- bzw. Gruppenarbeit lösen müssen. Wir dürfen selbst entscheiden, welche Punkte wir vertiefen wollen und was zusätzlich bearbeitet wird.

Das Seminar hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir nehmen viele wertvolle Tipps mit. Was uns aber am meisten in Erinnerung bleibt, ist das viele und gute Essen. Mittags und abends gab es jeweils ein 3-Gänge-Menü und zwischen den Seminarteilen stand frisches Obst und Kuchen bereit. Während des Seminars wurden wir von Christof mit Süßigkeiten versorgt.

Das Seminar war ein toller Start in unsere Ausbildung bei EUROIMMUN.

Charlotte K., Lisa S.