EUROIMMUN Brasilien ist offizieller Partner des Hermes Pardini Labors

Hermes Pardini wurde 1959 gegründet und unterhält heute 61 Filialen in zehn Städten des brasilianischen Bundesstaates Minas Gerais. Das diagnostische Labor unterstützt weitere kleine und mittelgroße Labore im ganzen Land. Es ist hierbei eines der drei wichtigsten brasilianischen Labore bezogen auf Analysen-Volumen und Umsatz. Als Pionier im Bereich der Laborunterstützung hat Hermes Pardini heute beinahe 5.000 Partnerlabore, mit denen es in ständigem Kontakt steht, um seinen Kunden den besten Service zu bieten – immer abgestimmt auf ihre jeweiligen Arbeitsbedingungen und individuellen Bedürfnisse.

Die Kollegen von EUROIMMUN Brasilien, allen voran Geschäftsführer Gustavo Janaudis, freuen sich sehr über die neue Partnerschaft zu Hermes Pardini und die erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich der Vollautomatisierung von Immunfluoreszenztests. Bis zu 4.000 Proben werden nun täglich auf zahlreichen Geräten der EUROPattern-, EUROLabOffice- und Sprinter-XL-Systeme abgearbeitet. So ist die Abarbeitung und Auswertung der Tests schnell, qualitativ hochwertig und stets auf dem neuesten Stand der Technik garantiert, wie das Labor auch auf seiner Homepage mitteilt.

Und so scheint Hermes Pardini ebenfalls mit der Kooperation sehr zufrieden zu sein, denn folgende Rückmeldung erreichte EUROIMMUN in den vergangenen Tagen:

Das Projekt ist nun in die Tat umgesetzt! Wir freuen uns sehr, bekanntzugeben, dass wir seit dem 23. Februar wie geplant die EUROIMMUN-Plattform in vollem Ausmaß in unserer HEp2-Routine nutzen. Wir danken allen EUROIMMUN-Mitarbeitern, die direkt und indirekt an diesem Projekt beteiligt waren! Eure Mitarbeit und Bemühungen waren für das Gelingen des Projekts ausschlaggebend! Wir sind mit der Entwicklung bis heute mehr als zufrieden und freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit EUROIMMUN. Vielen herzlichen Dank auch an das Europattern- und Sprinter-Team für Ihre Geduld, Vertrauen und Hilfsbereitschaft!

Panorama

Labor_02

Labor_01