Wissenschaft

Gewinner des Klimawandels: Tropische Stechmücken in Deutschland

Es heißt, milde Winter führen zu regelrechten Mückenplagen im darauffolgenden Frühling/Sommer. Das könnte also auch uns in diesem Jahr blühen – jetzt, wo der Sommer doch noch gekommen ist. Tatsächlich gibt es aber offenbar ein noch viel umfassenderes Problem mit Mücken in Deutschland. Der Klimawandel – in unseren Breiten mit bislang verhältnismäßig milden Konsequenzen – begünstigt […]

Wissenschaft

Angriff auf das Nervensystem – die untypische Seite rheumatischer Erkrankungen

Im Frühjahr fand in Hamburg ein Arbeitskreis der EUROIMMUN AG zur Antikörperdiagnostik statt – eine regelmäßig angebotene Informations-/Fortbildungsveranstaltung für Ärzte und medizinisches Personal. Gastreferent war diesmal unter anderem der Rheumatologe Dr. med. Sven Dubbert aus der Rheumapraxis Twistringen. Sein Vortrag über Autoantikörper-Screening in der Neurologie und Psychiatrie eröffnete spannende Einblicke in die Komplexität der rheumatischen

Veranstaltungen

EAACI: Nussallergien im Mittelpunkt der Allergieforschung

Mehr als 7.600 Teilnehmer zählte der European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI) Congress, der in diesem Jahr Anfang Juni in Barcelona stattfand. Er gilt als einer der wichtigsten Allergie-Kongresse mit vielen international bedeutenden Wissenschaftlern und regem Informationsaustausch. EUROIMMUN war sowohl mit einem eigenen Stand als auch einem wissenschaftlichen Beitrag vertreten. Als „Hot Topic“

Wissenschaft

MERS-Ausbruch im Asiatisch-Pazifischen Raum

Vor über einem Monat bestätigte Südkorea offiziell den ersten Fall einer am Middle-East-Respiratory Syndrom (MERS) erkrankten Person im eigenen Land. Seit dem ist die Zahl auf 180 Personen gestiegen, 31 Patienten starben bereits an der Infektion (WHO, Stand: 26.06.2015). Ein MERS-Fall wurde in China gemeldet. Der Mann hat die Infektion mittlerweile überstanden und wird bald

Wissenschaft

Wenn sich die Haut (auf-)löst

Die Haut gilt als das größte und vielseitigste Organ des menschlichen Organismus. Sie hält Krankheitserreger und schädliche Substanzen davon ab, in unseren Körper einzudringen, schützt unser Inneres vor mechanischen Verletzungen oder gefährlicher Strahlung und verhindert den Verlust von zu viel Flüssigkeit und Elektrolyten. Gleichzeitig reguliert sie die Temperatur des Körpers, schützt ihn durch die Behaarung

Nach oben scrollen